Statisten gesucht für das Theaterstück „Thekla – ungehörig gläubig“

Die Vorbereitungen für die alternative Diözesanwallfahrt der katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) am Samstag, den 02.06.2018 auf der Naturbühne in Elspe laufen auf vollen Touren. Speziell die Vorbereitungen des während des Gottesdienstes zu sehenden Theaterstückes „Thekla – ungehörig gläubig“ nehmen jetzt vermehrt Zeit ein. Die nächste Theaterprobe findet am 16./17.März auf der Hohen Bracht statt. Es werden noch Statisten zur Darstellung der antiken Bevölkerung gesucht. Die kfd bietet die einmalige Gelegenheit, auf der Hauptbühne des Elspe-Festivals vor einer Kulisse von ca. 3.000 Frauen zu stehen. Statisten sind am Samstag den 17.03.2018 ab 13 Uhr auf der Hohen Bracht herzlich willkommen. Die übernächste Probe findet am Samstag, den 28.04.2018 ab 9 Uhr im Pfarrheim in Elspe statt.
Des Weiteren werden für den Abschlussgottesdienst Kommunionhelferinnen gesucht. Interessierte melden sich bitte bei Frau Christina Steinhoff (e-mail: delphin6119@aol.com oder Tel. 02721 81764)

Zeitschenker brauchen Unterstützung

Ein Buchtipp von PeperNet

Die schwangere Ärztin Dr. Beth Nichols weiß nicht, dass sie von ihrem Ex-Patienten Edwin Evans verfolgt wird, als sie eines Abends von der Nachtschicht im Krankenhaus nach Hause geht. Nachdem sie betäubt wurde, wacht sie in Evans‘ Keller auf, wo sie Monate später ihre Tochter ohne medizinische Hilfe zur Welt bringt und gegen ihren Willen viele Jahre gefangen gehalten wird. In ihrer Verzweiflung und ihrer Trauer, die sie jedoch vor ihrem Peiniger verbergen kann, denkt sie oft an die glückliche Zeit, die sie mit ihrem Verlobten Liam, der ebenfalls Arzt ist, verbracht hat und hofft, dass er dort draußen noch immer nach ihr sucht.

Wird diese große Liebe die Jahre überdauern?

Dieses in Großbritannien preisgekrönte Buch wurde von Jutta Schmitt-Teiwes in die deutsche Sprache übersetzt und ist seit Mai 2016 erhältlich.

Sucht Ihr ein besonderes Geschenk?

IDEENREICH Kochen – Der Tischkalender mit Rezepten aus den ersten 10 erfolgreichen „Tafel deck dich“ Kochkursen kann in der Geschäftsstelle des BZV der Siegerländer Frauenhilfen bestellt werden. Der Spendenerlös wird zur Finanzierung des Projektes und weiterer „Tafel deck dich“ Kurse verwendet.

Tel. 0271-22511 oder verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

Wir brauchen Unterstützung für Talentino!

Hallo liebe PeperNets.

Wir haben uns ein großes Ziel vorgenommen! Bis März möchten wir 10. 800 € durch diese Aktion sammeln, um das Projekt starten zu können. Das Tolle ist, dass die Volksbank für jeden Spender ( einmalig und gebunden an die Emailadresse – wer 2 Emailadressen hat, kann gerne auch beide nutzen) 5€ dazu gibt. So wird aus vielen kleinen Beträgen in Kürze ein großer Betrag. Wenn Jemand nur 5 € spendet, werden dem Projekt direkt 10 € zugewiesen. Natürlich können die Spenden gerne auch höher sein :-), aber schon mit 5 € wächst der Spendenberg ganz schnell an und wir können Zeitinseln für die betroffenen Familien schaffen.

Danke für eure Unterstützung! Falls jemand eine Idee hat, wo wir Flyer auslegen können, um gezielt interessierte Spender anzusprechen – ich schicke gerne Flyer zu. Vielleicht habt ihr auch eine Idee, welche Firma man noch ansprechen kann? Jede Idee hilft!

Sehr gerne könnt ihr auch — wenn ihr eine Familie mit einem schwerstkranken Kind oder behinderten Kind kennt – von unserem Projekt erzählen, sodass sie sich für das Projekt im nächsten Jahr schon bei uns bewerben können. Für die betroffenen Familien wird das Angebot kostenlos sein!

Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit und bedanke mich für eure Unterstützung!

Renate Weber ( 1.Vorsitzende Talentino e.V.)

Zum Vergrößern der Bilder bitte zweimal einen Einzelklick!

Unterstützerinnen für Fair-Pay gesucht!

Eine Information vom Deutschen Frauenrat.

Liebe KollegInnen,

Wir wollen ein Gesetz, mit dem die Entgeltgleichheit in Deutschland verbessert wird!

Wir haben jetzt die Gelegenheit, mit dafür zu sorgen, dass das Entgelttransparenzgesetz nun unverzüglich auf den Gesetzgebungs-Weg gebracht wird und noch in dieser Legislaturperiode kommt.

Es gibt seit einigen Tagen das Fair-Pay-Bündnis, dessen Aufruf mit einer Online-Unterschrift unterstützt werden kann. Der Deutsche Frauenrat unterstützt das Bündnis, war auch an der Konzeption beteiligt und ist durch unsere Vorsitzende als Erstunterzeichnerin vertreten. Ich habe auch schon unterzeichnet.

Der Aufruf läuft jetzt online und kann nun von Unterstützer/-innen gezeichnet werden.

Link für UnterzeichnerInnen: www.fairpay-heute.de/

Es wäre toll, wenn Sie damit (gerne heute!) auch Ihre Netzwerke füttern könnten.

Ich bitte Sie herzlich um Unterstützung.
Viele Grüße, Hannelore Buls

Kleiner Leitfaden zur Benutzung unserer Pinnwand

Wir benötigen Folgendes:

kurzen, sachlichen Text
Kontaktdaten (mindestens Telefonnummer oder Mailadresse)
eventuell Foto (Urheberrechte beachten)
Angaben zum Zeitraum, wie lange der Eintrag geschaltet bleiben soll
PeperNet ist für die Einträge nicht verantwortlich. Die Verantwortlichkeit liegt bei den Inserenten.

PeperNet sucht Veranstaltungsräume

Liebe PeperNetten.

Wir, das OrgaTeam, suchen für die nächsten NetzwerkTreffen neue Veranstaltungsräume.
Der Raum sollte für ca. 30 Personen geeignet sein, und es sollte eine Bestuhlung vorhanden sein. Angebote bitte an: anna(at)pepernet.de

Möchtest Du etwas an die Pinnwand schreiben?

Dann sende Deinen Text und ggf. ein Bild bitte an anna@pepernet.de.
Und bitte vergiss Deinen Namen und Deine Kontaktdaten nicht :-)